DER TOTENGRÄBER IM BUCHSBAUM

Drehbuch: Peter Keglevic, Klaus Pohl.
Regie: Peter Keglevic
nach dem gleichnamigen Roman von August Schmölzer

Kurzinhalt:
In fiktiver Geografie und einer unbenannten Vergangenheit, die an die 1960-er Jahre erinnert, kehrt der ehemalige Kriegsberichterstatter JOSEF in seine Heimatstadt zurück, in der er vor langer Zeit die Gräuel des Krieges dokumentierte und die Frau seines Lebens zurück ließ. Nun ist er offen sich seinem Gewissen zu stellen und findet so auch wieder zu seiner inzwischen verwitweten großen Liebe. Er muss allerdings feststellen, dass die Menschheit nichts aus der Geschichte gelernt hat…